Instagram Victoria_x3_

Instagram - gehackt / so schützt du dich

Mittwoch, 7. September 2016

Wie jeden Morgen, habe ich nachdem mein Wecker mich aus dem Schlaf gerissen hat meine Nachrichten gelesen und ein wenig durch Instagram gescrollt. Nachdem ich 2-3 Likes gesetzt habe kam aufmal eine Meldung auf Instagram, dass ich einen Code eingeben soll, da sie merkwürdige Aktivitäten festgestellt haben. Natürlich habe ich mir nichts dabei gedacht und diesen eingegeben. Hätte ja sein können, dass ich mit dem klicken etwas zu schnell war. 

Kaum war dieser bestätigt kam schon die nächste Meldung auf der Startseite. Mein Konto wurde reaktiviert. Schock! Ich bin direkt auf mein Profil und sah wie nach und nach sämtliche Bilder gelöscht wurden. Ich meldete mein Profil ab um den Vorgang zu stoppen. Meldete mich wieder an und änderte sofort das Passwort. Es hörte auf. Für einen kurzen Augenblick dachte ich, es sei nur ein Fehler gewesen. Dem war aber nicht so. Seit Juli sind nun sämtliche Bilder weg. 

Natürlich habe ich Panik bekommen und auf sämtlichen Wegen mich beim Instagram Support gemeldet. Ohne Erfolg. Ich habe zwar ein Link zum Profil bekommen, wo ich ein neues Passwort eintragen konnte, doch die Bilder werde ich nicht mehr zurück bekommen. Ich weiß, dass bei einigen großen Instagramer, wie bei Phiaka nach einer Löschung alles wieder hergestellt wurde. Naja, wie es aussieht ist mein Account nicht von großer Bedeutung, da sich bei einem Account mit 61K keiner die Mühe machen will. 

Wie es sich rausgestellt hat, war ich nicht die einzige der das passiert ist. Anscheinend geht ein Virus rum, der sämtliche Konten löscht. Es ist traurig um all die hochgeladenen Bilder und um die Mühe, doch zum Glück habe ich sie alle noch. Ich lösche nämlich nie Bilder vom Handy. 

So schützt du dein Account richtig:

1. Das aller wichtigste!
Nutze ein schweres Passwort & niemals das selbe wie bei anderen Social Media Konten. 
Verwendet eine Kombination aus Zahlen, Buchstaben und Satzzeichen. Ändert euer Passwort regelmäßig. 



2. Nutzt die zweistufige Authentifizierung auf Instagram

Bei jeder Anmeldung auf einem anderem Gerät bekommt ihr somit eine Nachricht auf euer Handy mit einem Identifizierungscode, den ihr eingeben müsst um euch anmelden zu können. 


3. Nutzt für Instagram eine andere Email
Somit können Hacker nicht an eure private Email kommen. 


4. Passt auf, welche Apps ihr installiert
Eine App ist schnell installiert und die Geschäftsbedingungen ohne durchlesen akzeptiert. Meiner Meinung nach sehr sehr gefährlich. 


Mehr Infos findet ihr auf help.instagram.com

Fashion Week Outfit no.1

Mittwoch, 27. Juli 2016

Die Fashion Week ist auch für dieses Jahr vorbei. Vier Tage lang durfte ich die Modewelt in der Hauptstadt begutachten. Zwischen viel Stress, Hungerattacken und schmerzenden Füßen, waren es wirklich tolle und aufregend schöne Tage. Jeden Tag gab es ein volles Programm. Wir sind von einer Show zur nächsten. Selbst die vielen Events durften nicht fehlen. 

Ich werde euch nicht erzählen wie ich es auf jeder Show fand und euch die neuen Kollektionen der Designer präsentieren, dies könnt ihr bei genug anderen Fashionbloggern lesen. Bin da leider noch zu unerfahren und wenn wir mal ehrlich sind, wird es hier kaum jemanden interessieren. 


Nächstes Jahr werde ich definitiv wieder dabei sein! Vielleicht nicht im Winter, da ich es mir umso stressiger vorstelle, aber im Sommer ganz bestimmt. 


Kommen wir zum spannenden Teil. Mein erstes Outfit welches ich euch zeigen möchte! Mittlerweile wisst ihr ja, dass ich es liebe schlichte Outfits zu tragen. Lassen sich immer toll kombinieren und man kann nicht wirklich viel falsch machen. Ich habe ein Jeanskleid mit Off-Shouldern getragen. 






Outfitdetails:
Kleid – ABOUTYOU (HIER)
Schuhe –  (HIER)
Tasche – ABOUTYOU (HIER)




Blogger Look Of The Year Award // Hamburg 2016

Donnerstag, 26. Mai 2016


Hamburg. Das Bloggermagazin HashMAG verleihte am 19. Mai 2016 den Blogger Look of the Year Award an Modeunternehmen und Cathy (catharinacouture.wordpress.com) und ich durften mit dabei sein. Es wurde eine Auszeichnung von Bloggern an Fashionbrands verliehen. Im Rahmen einer Fashion-Show wurden Gewinner-Pieces der jeweiligen Kategorie präsentiert die zuvor von der Bloggerjury ausgewählt wurden. Mit in der Jury waren: Caro Daur, Lisa Fiege und Laura Noltemeyer. 

Danke hier nochmals an HashMag Magazine für dieses tolle Event. Wir haben so viele tolle Mädels kennen gelernt und sogar bekannte Gesichter wieder getroffen. Es hat so Spaß gemacht sich mit so vielen verschiedenen Persönlichkeiten zu unterhalten! Das Wetter war perfekt, das Essen hat gestimmt und die Atmosphäre war bombastisch. Ohne Witz, es war einfach nur super! 


Nun zu meinem Outfit:
Ich habe es diesmal sehr schlicht gehalten. Nachdem ich zwei Stunden damit verschwendet habe meinen halben Kleiderschrank anzuprobieren habe ich mich für das kleine schwarze entschieden. Ich war weder overdressed noch bin ich in der Maße der tollen und absolut umwerfend gekleideten Mädels untergegangen. Das ist echt einer dieser Wohlfühllooks, mit denen man nichts falsch machen kann.  


Da Cathy und ich leider zwei Stunden von Hamburg entfernt wohnen, waren wir in einem Hotel untergebracht. Es war das Mercure Hotel Hamburg City. Die Lage war perfekt für uns, denn mit dem Taxi war das Event in nur 3 Minuten zu erreichen. Wiedermal wurden wir unglaublich freundlich willkommen geheißen. Die uns auf Snapchat folgen, haben sicherlich unsere Begeisterung beim betreten des Zimmers mitbekommen haha. Am nächsten Tag um 6 Uhr morgens klingelte bereits der Wecker, denn es gab Frühstück! Die beste Mahlzeit des Tages. Nach dem Frühstück ging es auch schon wieder Heim, denn wir mussten beide arbeiten. 









Outfitdetails:
Kleid – H&M (ÄHNLICH)
Schuhe – Primark (ÄHNLICH)
Tasche – Neat To (HIER)

LONG BLAZER - Zara

Montag, 23. Mai 2016


Endlich habe ich ihn gefunden. Den perfekten Blazer. Wer kennt es nicht, man hat den ganzen Kleiderschrank voller Klamotten, findet aber nie das passende bis man verzweifelt. Erst kürzlich hatte ich diese Situation. Ich wurde zu einem Event eingeladen und hatte natürlich nicht zum Kleid einen passenden Blazer. Nun habe ich mich auf die Suche gemacht und wurde bei Zara fündig. 

Für nur 59,95 € ein echtes Schnäppchen. Er hat einen längeren, taillierten Schnitt. Genau so einen habe ich gesucht. Mir war es wichtig einen weißen und schwarzen Blazer zu finden und habe mir diesen direkt in weiß mitbestellt, da er im Laden ausverkauft war. Egal ob es Abende mit Freunden sind, für den Alltag, im Büro oder zum feiern, einen Blazer kann man meiner Meinung nach immer tragen. 

Ebenfalls neu in meinem Kleiderschrank dieses süße Top von Zara welches ich mit dem Blazer kombiniert habe. 

Outfitdetails:
Blazer – Zara (HIER)
Schuhe – Primark (ÄHNLICH))
Hose – Only (HIER)
Top – Zara

#MyJustFabStyle

Freitag, 15. April 2016



Kaum zu glauben wie schlagartig die Temperaturen gestiegen sind. Ich kann mich noch
genau an die eisigen Temperaturen erinnern, als wir mein JustFab-Outfit geshootet haben. Nun bin ich umso glücklicher meine Lieblingskombi tragen zu können und das ohne wie ein wandelnder Eiszapfen durch die Städte zu laufen. Ich gehöre nämlich zu den Personen, die bereits am Ende des Winters beginnen, sich mit leichten Teilen einzudecken haha.


Zusammen mit vielen anderen Bloggerinnen, haben wir mit JustFab Frühlingslooks kreiert. Mein komplettes Outfit findet ihr  > hier <. Ich freue mich sehr, dass die Kampagne nun online ist und ich ein Teil davon sein durfte! 


MY OUTFIT DETAILS
SHIRT–  (HERE)
COAT - (HERE)
JEANS –  (HERE)
SHOES –  (HERE)
BAG –  (HERE)


JustFab Bestellung

Mittwoch, 2. März 2016


Heels: Primark / Top: H&M / Bag: Primark / Skirt: JustFab / Watch: Wellington

Vor wenigen Tagen schien tatsächlich die Sonne! Hier im Norden ist es schon zur Seltenheit geworden. Ich konnte es kaum abwarten meinen neuen Rock von JustFab zu shooten. Wie lange war ich auf der Suche nach genau so einem Schmuckstück! Als ich ihn online entdeckt habe, zögerte ich nicht lange und er wanderte direkt in den Warenkorb. Meine Bestellung war innerhalb von 2 Tagen da! Für mich als ungeduldigen Menschen gibt es nichts besseres. Kaum schließe ich eine Bestellung ab, fange ich an sehnlichst auf das Paket zu warten haha. Damit mache ich mir mein Leben selbst nicht leichter. 

Momenten stehe ich total auf Fransen. Mein Freund bezeichnet mich mittlerweile als Indianer. Ob Taschen, Schuhe, Kleider oder wie hier auf Röcken, ich liebe es! Viele meiner alten Kleidungstücke wurden wieder rausgekramt und die Liebe war gleich wieder da. 

Habt noch einen schönen Tag!

Shoppingausbeute

Mittwoch, 17. Februar 2016

Es gibt nichts schöneres für mich als zu reisen. Ich liebe nichts mehr. Aber so gern ich jetzt auch in die weite Welt ziehen würde, es gibt Pflichten, denen es nachzugehen gilt. 

Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, war ich mit Cathy (Catharinacouture) vergangenes Wochenende in Köln. Wie sollte es auch anders sein, wir waren natürlich shoppen. Diesmal ist es Gott sei Dank nicht so viel geworden. Manchmal bekomme ich leider einen kleinen Ausraster und kaufe mir einfach alles was gefällt. Man lebt schließlich nur einmal :) 





1. H&M 59,99€ - endlich habe ich eine Wildlederjacke in braun. 

2. H&M 39,99€ - man kann nie genug schwarze Jacken haben.
3. H&M 29,99€ - am meisten habe ich mich über dieses Oberteil gefreut. Es ist ein Traum!
4. Zara von 29,99€ auf 5,99€ runtergesetzt! Schnäppchen!


Ich kaufe immer und immer wieder neue Schminke. Es ist definitiv meine Schwäche. Ich will ständig was neues ausprobieren und kaufe oft wenig überlegt Produkte. Mit meiner Sammlung zu Hause könnte ich mindestens 2 Jahre auskommen. Viele meiner Produkte verstauben im hintersten Eck und werden nach ein- oder zweimal ausprobieren vergessen.  

Trotz der Menge schaue ich jeden Tag gleich aus haha. Alles was ich tagtäglich benutze ist meine Foundation und Eyeliner. Morgens habe ich wirklich besseres zutun, als mich aufzustylen. Kann Menschen die ihren halben Morgen mit schminken verbringen gar nicht verstehen. Da liege ich lieber 20 Minuten länger im Bett. 




Hoffe euch gefallen die Sachen! Vielleicht kennen einige ja auch das Problem mit der Schminke? Wenn ja, lasst es mich wissen. Habt noch einen schönen Abend. 

Hilton Cologne

Montag, 15. Februar 2016

Ich freue mich sehr über das Hilton Hotel in Köln berichten zu dürfen. Nach dem Fashionbloggercafe, welches am 12.02 in Düsseldorf stattgefunden hat, sind Cathy (Catharinacouture) und ich weiter nach Köln gefahren, um dort noch einen schönen Tag zu verbringen. Es gibt nämlich nichts besseres als Wochenendtrips! Unser Hotel für welches wir uns entschieden haben, war das Hilton Cologne


Schon allein die Lage war perfekt. Das Hotel liegt nämlich genau in der Innenstadt, - das war sehr praktisch, weil wir alles zu Fuß erreichen konnten und bei diesen eisigen Temperaturen nicht weit laufen mussten. Selbst der Dom ist vom Hotelzimmer zu betrachten. Dort angekommen wurden wir freundlich vom Personal empfangen. Wir haben uns direkt wohl gefühlt. Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet, wobei ich mir etwas mehr Licht gewünscht hätte. Ihr kennt ja meine Lichtdurchfluteten Bilder bereits auf Instagram. Es kann nie hell genug sein haha. 



Nachdem wir bereits um halb 7 Uhr hellwach waren, da wir so gut schlafen konnten, ging es direkt zum Frühstück. Eindeutig die Beste Mahlzeit am Tag. Vom Frühstück brauch ich hier auch nicht weiter schwärmen, ihr habt mein Bild sicherlich schon auf Instagram gesehen– ich würde in dieses Hotel auch bloß zum Frühstück gehen. Es gab einfach alles: warme Speisen wie Pancakes, Müsli, Obst, Gebäck, Joghurt, Brot, Croissants, Muffins, Waffeln, selbst frisch gepresste Säfte und jegliche Art von Belag und vor allem alles liebevoll angerichtet.


 


Selbst als wir morgens beim Frühstück nach einer weißen Tischdecke für die Bilder gefragt haben waren alle sehr freundlich und kompetent. Sie erfüllten uns wirklich jeden Wunsch. Wir kamen uns zwar etwas blöd vor, aber was tut man nicht alles für "das" perfekte Foto. 




Vielen Dank an das gesamte Team, ihr seid großartig! Perfekte Lage & natürlich Hotel, für ein schönes Wochenende in Köln.  

Strahlend weißes Lächeln mit Whitestripes

Montag, 8. Februar 2016

"Vorab, dies ist keine Kooperation."
Da ich ständig auf meine weißen Zähne angesprochen werde, wollte ich euch zeigen wie ihr zu einem strahlend weißem Lächeln kommen könnt und das ohne Zahnarzt. Ich benutze 1-2 x im Jahr die White Stripes von Onuge. Ihr bekommt sie für nur 13€ bei Amazon. 


Die Anwendung ist ganz simpel. Die Packung reicht für 14 Anwendungen und kommt mit je einem Klebestreifen für unten und oben. Diese klebt man einmal täglich auf die Zähne auf. Das ganze lässt man eine Stunde einwirken und nimmt sie wieder ab. Ich persönlich finde den Geschmack sehr unangenehm, ist jedoch auszuhalten! Ich putze mir nach der Anwendung jedes Mal die Zähne damit ich dieses eklige Gefühl aus dem Mund bekomme. Bislang habe ich nie Probleme nach den Stripes mit empfindlichen Zähnen gehabt. Natürlich sollte man nicht direkt danach einen Kaffee schlürfen oder sich ein Eis in den Mund stopfen. Hoffe das ist einigen klar. 


Falls sich jemand für die Strips interessiert, rate ich euch, nochmal gut darüber nachzudenken und euch richtig über die Strips zu informieren.
Nicht jeder hat gute Erfahrungen damit gemacht.

Ich persönlich bin echt zufrieden und kann sie nur weiterempfehlen!
Falls jemand Fragen dazu hat, einfach als Kommentar schreiben und ich hoffe ich kann helfen. 


Primark Haul Februar 2016

Sonntag, 7. Februar 2016

Salut ihr Lieben. Ich habe euch mal meine kleine Ausbeute abgelichtet. Alles stammt von Primark. Hin und wieder schaue ich mal rein, bin allerdings nicht wirklich ein Fan von. Insgesamt war die Auswahl nicht so berauschend und ich habe mich bemüht wirklich nur Dinge zu kaufen, die mir 100% gefallen. Was ich allgemein mir nun als neuen Vorsatz vorgenommen habe. Schaue ich nämlich genauer in meinen Kleiderschrank, finde ich mittlerweile jedes zweite Teil wieder blöd und könnte am liebsten jede Woche einen Hausflohmarkt veranstalten. Ich hoffe ich bin da nicht die einzige haha.





Diese Heels waren von 22€ auf 9€ runtergesetzt. Da musste ich einfach zuschlagen. 

links 12€ // rechts 5€

Crop Tops haben es mir momentan sehr angetan. Ist ja nicht so, als wenn wir Winter hätten. 



je 8€



Tasche 12€
Über dieses Schmuckstück habe ich mich sehr gefreut. Ich liebe nämlich kleine Taschen! 

Nun eine Frage an euch. Interessieren euch solche Posts überhaupt? Soll ich öfters meine Ausbeuten für euch fotografieren und diese online stellen? Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!  

Neuanfang

Freitag, 5. Februar 2016

Ich bin zurück! Ich habe mich nun doch dazu entschlossen wieder zu bloggen!  Nun lag mein Blog fast vier Jahre flach und war bereits auf Privat gestellt. Ich möchte jetzt aber ganz neu anfangen. 350 Posts wurden gelöscht und mein Blogname von "justbeingyoux3" auf "Victoriabx3" geändert. Seit langem fehlt mir das bloggen sehr, doch ich habe mich nie dazu überwinden können nochmal anzufangen. Es ist so schwierig alle Gedanken und vor allem Fragen auf Instagram zu beantworten. Vorerst möchte ich mich allerdings für das schreckliche Design entschuldigen. In den letzten Jahren habe ich wirklich einiges verlernt. Der HTML Code ist nun wirklich nur noch Buchstabensalat für mich. Es wird sich also nach und nach einiges verändern. 


Ich hoffe mein neuer Blog gefällt euch und ihr werdet treue Leser. Ich freue mich auf diesen neuen Abschnitt! Auch Anregungen, Ideen, Kritik oder Lob sind immer erwünscht und ich freue mich über jeden Kommentar.


Liebe Grüße 


 
Design by Mira Dilemma.